Wie man den richtigen Privatkredit findet (Schweiz)

In der Schweiz ist ein Privatkredit ein klassischer Konsumkredit. Man kann ihn für beliebige private Zwecke einsetzen und er ist nicht an eine Sicherheit gebunden. Auf der anderen Seite hat der Gesetzgeber das sogenannte Konsumkreditgesetz (KKG) geschaffen, um eine mögliche Überschuldung der Kreditnehmer durch Privatkredite zu verhindern.
In der Schweiz ist ein Privatkredit ein klassischer Konsumkredit. Man kann ihn für beliebige private Zwecke einsetzen und er ist nicht an eine Sicherheit gebunden. Auf der anderen Seite hat der Gesetzgeber das sogenannte Konsumkreditgesetz (KKG) geschaffen, um eine mögliche Überschuldung der Kreditnehmer durch Privatkredite zu verhindern.

Verwandte Themen (gesponserte Anzeigen):

Kredite, die dem KKG unterliegen, haben folgende Eigenschaften

• Laufzeit von mindestens drei Monaten.
• Der Kreditbetrag muss zwischen 500 CHF und 80’000 CHF betragen.
• Der Kreditgeber gibt dem Kunden ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Das Geld wird somit erst nach 15 Tagen nach Vertragsabschluss ausgezahlt wird.
• Der Kreditnehmer muss den Kredit innerhalb von 36 Monaten inklusive Zinsen zurückzahlen können, egal welche Laufzeit gewählt wurde.

Sofern es sich bei dem gewünschten Kredit über einen grösseren Betrag als 80’000 CHF handelt, ist der Kreditnehmer nicht mehr geschützt durch das KKG. Damit hat auch der Kreditgeber andere Möglichkeiten. In diesem Falle sollte man grösste Sorgfalt bei der Wahl des Kreditgebers walten lassen.

Kredithöhe und Kreditfähigkeit

Ob Sie einen Kredit bekommen, hängt von einigen Voraussetzungen ab: Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, Schweizer sein oder über eine gültige Aufenthaltsbewilligung verfügen (L, B, C) verfügen. Eine C-Bewilligung wird hierzu mit einem Schweizer gleichgesetzt.

Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, folgen weitere Prüfungen zu Ihrer beruflichen Situation:

• Sie sind nicht arbeitslos und haben ein regelmässiges Einkommen.
• Sie haben eine ungekündigte Stelle.
• Sie befinden sich nicht mehr in der Probezeit.
• Sie sind über 25 Jahre alt, ansonsten kann es sein, dass die mögliche Kredithöhe kleiner ist.

Nun wird Ihr monatliches Budget genauer angeschaut. Die Kreditgeber möchten dazu meist die folgenden Daten von Ihnen haben:

• Monatliche Wohnkosten, d. h. Mietzins oder Hypo-Zinsen im Falle von Eigentum
• Krankenkassen-Prämien
• Weitere Ratenkredite, die Sie bereits nutzen
• Kreditkarten
• Leasingraten
• Steuern

All diese Informationen werden gesammelt und bewertet. Daraus berechnet der Anbieter dann die maximale Höhe eines Kredites an Sie und die maximale monatliche Belastung. Weiterhin wird dabei berücksichtigt, dass ein Kredit grundsätzlich innerhalb von 36 Monaten rückzahlbar sein muss.

Kreditwürdigkeit und Bonität

Falls Ihr Kreditfähigkeitsprüfung positiv verlaufen war, muss Ihre Zahlungsbereitschaft geprüft werden. Dazu werden gewöhnlich Auskünfte der Betreibungsämter über die letzten 5 Jahre angefordert. Sofern Sie einmal eine Pfändung oder einen Konkurs hatten, werden Sie keinen Kredit erhalten.
Falls Sie offene Betreibungen haben, stehen die Chancen ebenfalls schlecht. Wenn Ihre Betreibungen bezahlt sind, werden Sie eventuell einen Kredit erhalten, aber zu einem höheren Zinssatz. Die Ursache hierfür ist, dass der Kredit für den Kreditgeber mit einem höheren Risiko verbunden ist, das Geld zurückzuerhalten.
Für die Prüfung Ihrer Bonität holen sich die Anbieter Auskünfte bei der ZEK (Zentralstelle für Kreditinformation). Sie haben als Privatkunde die Möglichkeit, eine Selbstauskunft durchzuführen, um die zu Ihnen gespeicherten Daten zu sehen und falsche Informationen löschen zu lassen.

Alternative: Privatkredit auf Crowdlending-Plattform (P2P Kredit)

Sofern Sie die gebotenen Privatkredite der Banken und Finanzdienstleister nicht überzeugen konnten oder Sie abgewiesen wurden, gibt es Crowdlending-Plattformen als mögliche Alternativen. Hierbei wird Ihre gewünschte Kreditsumme durch Beiträge von vielen privaten Geldanlegern zusammengetragen.
Ihr Ausfallrisiko ist für die Investoren hierbei ebenfalls ersichtlich und auch dazu wird eine Bonitätsprüfung via ZEK durchgeführt, sodass es hierbei fair und transparent zugeht. Möglich sind durch die alternative Finanzierungsform Kreditzinsen von weniger als 4 % pro Jahr.

Vorsicht: Finanzdienstleister ohne Bonitätsauskunft / bei negativer ZEK

Es gibt leider auch einige schwarze Schafe, die sich in der Schweiz tummeln. Sie bewerben Kredite, die Sie ohne Probleme erhalten, auch wenn Sie Betreibungen oder einen negativen ZEK-Eintrag haben. Von diesen Dienstleistern sollten Sie die Finger lassen, da sie unseriös arbeiten und sich damit auch nicht an die Regeln des KKG halten.

Wie kommt man zu seinem Privatkredit – Ablauf

Sie können klassisch zu einer Bank gehen und dort mit einem Kundenberater sprechen, der Ihren Kreditwunsch bearbeitet. Das ist zwar möglich, kostet aber meist mehr Zeit und auch Gebühren. Im Normalfall können Sie aber fast alle Schritte, die oben beschrieben sind, auch online durchführen.
Dazu nutzen Sie eines der vielen Finanzportale und geben dort den Kreditrahmen, die Laufzeit sowie Ihre berufliche Situation ein. Danach müssen Sie noch weitere Dokumente einscannen und hochladen, etwa ID oder Passkopie, Kopie Ausländerausweis, Auskunft Betreibungsregister, Lohnnachweise und Policen zu Ihrer Krankenkasse.
Sofern dies geschehen ist, sehen sie bereits, ob Sie einen Kredit erhalten würden und in welcher Höhe. Falls der Bescheid positiv ist, bekommen Sie innerhalb weniger Tage den Kreditvertrag per Post zugesendet. Diesen müssen Sie unterschreiben. Ab diesem Zeitpunkt läuft dann auch die 14-tägige Wartefrist. Erst nach Ablauf der Frist wird der Kreditbetrag auf Ihr Konto ausbezahlt.
Es gibt auch einige Anbieter, die einen kompletten Kreditantrag online ermöglichen. Hierfür werden digitale Unterschriften sowie Video-Identifikation eingesetzt. Ihr Vorteil dabei – sie sparen Zeit.
Anbieter und Angebote verschiedener Privatkredite in der Schweiz

Anbieter: Migros Bank

• Privatkredit ab 4.7 % bis 5.9 % Jahreszins
• Laufzeiten von 6 Monaten bis 84 Monaten (7 Jahre)
• Kredithöhe: 1’000 bis 100’000 CHF
• Guter Ruf
• Grosse Kundenbasis
• Ratenschutz bei Arbeitsunfähigkeit ist inbegriffen
• Empfehlung

Anbieter: Cembra Money Bank, Angebot: Barcredit / Barcredit Plus

• Privatkredit ab 7.95 % Zins
• Laufzeiten bis zu 120 Monaten (10 Jahre)
• Kredithöhe: 500 bis 250’000 CHF
• Ratenversicherung möglich, um Unfall, Arbeitslosigkeit oder Erwerbsunfähigkeit abzufedern

Anbieter: bankNow, Angebot «Credit-NOW»

• Privatkredit ab 4.5 % Zins
• Laufzeiten von 6 Monaten bis 84 Monaten (7 Jahre)
• Kredithöhe: 1’000 bis 250’000 CHF
• Sicherheitspaket mit Ratenaufschub und Kreditabsicherung möglich

Anbieter: lend.ch (Peer2Peer Plattform)

• P2P-Privatkredit ab 3.5 % Zins
• Laufzeiten von 12 Monaten bis zu 72 Monaten (6 Jahre)
• Kredithöhe: 5’000 bis 200’000 CHF
• Durch Crowdfunding realisierte Kredite
• Ratenausfallversicherung möglich
• Günstigster Anbieter

Verwandte Themen (gesponserte Anzeigen):

Mobile Sliding Menu

Comparisonsmaster